Video - Tipps, wie NeaWiS pflegenden Angehörigen hilft

Heike Gareis, Neustadts 3. Bürgermeisterin und Seniorenbeauftrate erzählt von ihren Erfahrungen

DatumVideo ab Juni .2022 online
Veranstalter / OrganisatorHeike Kühl, Gesundheitsregion plus, 

Josefine Mühlroth,  Medien & Speech

OrtLandratsamt
Zielgruppepflegende Angehörige, Seniorinnen und Senioren
FörderungLandratsamt Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Heike Gareis, Seniorenbeauftragte und 3. Bürgermeisterin von Neustadt a.d.Aisch spricht im Interview über ihre Erfahrungen als pflegende Angehörige. Sie gibt Tipps, wie man das Portal NeaWiS nutzen kann. Über die Webseite www.nea-wis.de findet man eine Vielzahl an Kontakten, die einem in der spezifischen Situation helfen können. Das Webportal NeaWiS bündelt alle Informationen, die für die Versorgung älterer Menschen von Bedeutung sind und stellt diese allen Interessierten kostenfrei zur Verfügung.