Finanzielle Unterstützung

Förderprogramme des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) beim Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL):

  • Förderprogramme zum Erhalt und zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum:

  • Förderung der Niederlassung von Ärzten und Psychotherapeuten im ländlichen Raum
    Die Höhe der Zuwendung für eine Niederlassung von Ärztinnen und Ärzten beträgt bis zu 60.000 Euro. Bei Bildung einer Filiale beträgt die Zuwendung bis zu 15.000 Euro.
    Nähere Informationen

  • Förderung innovativer medizinischer Versorgungskonzepte
    Nähere Informationen

  • Stipendium für Medizinstudierende
    Die Förderung bis zum Ende des Medizinstudiums beträgt monatlich 600 Euro und erfolgt längstens 48 Monate.
    Nähere Informationen

  • Förderung zur Steigerung der medizinischen Qualität in Bayerischen Kurorten und Heilbädern.
    Nähere Informationen

Regionale finanzielle Förderungen durch die KVB

Der Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen prüft zweimal jährlich die Versorgungssituation in Bayern und stellt dabei Versorgungsdefizite fest. Um diesen entgegenzuwirken, beschließt der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) planungsbereichsbezogene Förderprogramme, mit mehreren finanziellen Förderungen. Damit soll die Attraktivität von ärztlichen und psychotherapeutischen Niederlassungen gesteigert, sowie die Versorgungssiutation vor Ort stabilisiert werden. 

Im Landkreis Neustadt a.d.Aisch betrifft dies folgende Arztgruppen: